Cercle Franco-Allemand

 

Deutsch-Französischer Club e.V.

 

Postfach 10 11 18

 

D-88641 Überlingen/Bodensee

 

Tel.: 07551-64516

 

www.cercle-franco-allemand.de   e-Mail: info@cercle-franco-allemand.de

 

Konto: Volksbank Überlingen Nr. 6242200, BLZ 690 618 00

 

IBAN:  DE94 6906 1800 0006 2422 00    BIC:  GENODE61UBE

 

1. Vorsitzende: M.-H. Beck 2. Vorsitzender: U. Behncke Schriftführer: W. Münch Kassierer: F. Morin                    1. Beisitzerin: B. Liesching 2. Beisitzer: Prof. Dr. H. Kraus 3. Beisitzerin: I. Fischer-Gissot 4. Beisitzerin: C. Senft 5. Beisitzerin: I. Slama

 

______________________________________________________

 

 

 

Überlingen, im Januar 2017

 

Liebe Mitglieder und Freunde,

 

für das Jahr 2017 wünschen wir euch alles erdenklich Gute, Glück und Gesundheit. Wir hoffen, dass wir viele fröhliche und anregende Stunden miteinander verbringen werden.

 

 

 

 

 

Cercle de Traduction, montags 10 – 12 Uhr  vierzehntäglich

 im Clubraum im Haus der Vereine in Überlingen.

Termine: 16.01., 30.01.;  13.02., 27.02.; 06.03.,20.03.; 03.04., 24.04.; 08.05.

Auskunft: M.-H. Beck: 07551-64516

 

 

 

 

 

Cours de Français (für Fortgeschrittene), freitags 9:30-11:00 Uhr vierzehntäglich im Clubraum im Haus der Vereine in Überlingen.

Anmeldung bei Laurette Cusson: 07554-2104202

 

 

 

 

 

Cours de Français für Anfänger mit Vorkenntnissen (Niveau A1/2),

mittwochs 9:30-10:30 Uhr im Clubraum im Haus der Vereine in Überlingen.

Auskunft und Anmeldung bei Laurette Cusson: 07554-2104202

 

 

 

 

 

 

 

Französisch zur Marktzeit

Französische Konversation, jeden Mittwoch 11-12 Uhr; „La Vita “ (Seepromenade) in Überlingen

 

 

 

 

 

 

 

Dienstag, 24.Januar, 19:00 Uhr: Parlons Français, Französische Konversation im Nebenzimmer des Spitalkellers in Überlingen (Steinhausgasse 1) Thema: Städtepartnerschaft mit Chantilly

 

Gäste willkommen. Keine Anmeldung erforderlich

 

 

 

Freitag, 3. Februar, 19 Uhr im Clubraum im Haus der Vereine: Film: Fahrstuhl zum Schafott in französischer Sprache mit deutschen Untertiteln. Regie: Louis Malle

 

Der perfekte Mord: Julien erschießt den Ehemann seiner Geliebten Florence und lässt die Tat wie einen Selbstmord aussehen. Doch er hat etwas vergessen, was ihn verraten könnte. Als er mit dem Fahrstuhl fährt, stellt der Concierge den Strom ab. Julien sitzt über Nacht gefangen im Fahrstuhl. Währenddessen nehmen die Dinge einen verhängnisvollen Lauf.

 

Mit seinen betont kühlen Bildern, seiner Geschichte um Menschen, die kurz vor dem Abgrund stehen, und der unterkühlten Jazzmusik von Miles Davis lehnt sich Louis Malle an den amerikanischen Film noir an und ist Vorreiter der französischen "Nouvelle Vague".

 

Mit: Jeanne Moreau, Maurice Ronet, Lino Ventura.

 

Anschließend gemütliches Beisammensein bei Käse und Wein (wird vom Verein gestellt – also bitte nichts mitbringen).

 

 

 

Dienstag, 14. Februar: Ausstellungsbesuch in Stuttgart:

 

Staatsgalerie: Aufbruch Flora, Meisterwerke aus der Sammlung Arthur und Hedy Hahnloser-Bühler

 

Einigen von Ihnen ist vielleicht die Villa Flora in Winterthur bekannt, die eine wunderbare Privatsammlung von Künstlern aus der Zeit vor und nach dem 1. Weltkrieg enthält.  Das Gebäude ist gegenwärtig geschlossen und die schönsten Bilder wurden auf Reisen geschickt.  Die nächste Station ist die Staatsgalerie in Stuttgart, wo rund 100 Gemälde und Skulpturen von 15 Künstlern aus der historischen Sammlung von 1906 bis 1936 präsentiert werden. Schwerpunkte der einzigartigen Kollektion liegen bei den Nabis-Künstlern Félix Vallotton, Pierre Bonnard und Édouard Vuillard sowie den Fauves um Henri Matisse.

 

 

 

Eintrittspreis: 7 €. Der CFA übernimmt die Kosten für Eintritt und für eine Führung.

 

 

 

Anschließend besteht die Möglichkeit, die große Landesausstellung

 

„Die Schwaben. Zwischen Mythos und Marke“ im Alten Schloss zu besuchen;  Erwachsene 13 €, erm.  10 €; Gruppen ab 15 Personen 10 €

 

Außerdem gibt es im Haus der Geschichte im gleichen Gebäude eine neue Ausstellung über die Brüder Stauffenberg.

 

Treffpunkt: Bahnhof Überlingen Mitte, 8:20 Uhr

 

Abfahrt: 8:44 Uhr.

 

Rückkehr: Abfahrt 18:01 Uhr, Ankunft Überlingen 21:11 Uhr

 

Anmeldung bis Freitag, 08.02.17 bei B. Liesching, 07551-948187 oder birgit.liesching@kabelbw.de

 

 

 

Hinweis:

 

Donnerstag, 16. Februar, 15-18 Uhr im Lagerhäusle in Altheim: Café Gourmand, französische Konversation mit Kaffee und petits fours.  Auskunft und Anmeldung bei Laurette Cusson, Tel. 07554-2104202 oder laurettecusson@web.de

 

 

 

Mittwoch, 1. März, 18 Uhr: Aschermittwochsessen

 

im Restaurant Basilico, Überlingen-Goldbach, Tel. 07551-970665

 

Anmeldung bis spätestens Fr. 24.02.17 bei B. Liesching, 07551-948187 oder birgit.liesching@kabelbw.de

 

Bitte Mitfahrwünsche und Mitfahrmöglichkeiten angeben.

 

 

 

Montag, 13.März: Basel-Riehen, Fondation Beyeler, Besuch der Ausstellung „Claude Monet“

 

Die Ausstellung ist ein Fest des Lichts und der Farben. Sie beleuchtet die künstlerische Entwicklung des französischen Malers von der Zeit des Impressionismus bis zum Spätwerk. Zu sehen sind seine Landschaften am Mittelmeer, wilde Atlantikküsten, die Flussläufe der Seine, Blumenwiesen, Heuhaufen, Seerosen, Kathedralen und Brücken im Nebel. Die Ausstellung vereint 50 Meisterwerke aus privaten Sammlungen und renommierten Museen. 

 

Für diese Ausstellung sind die Eintrittspreise höher als sonst: auch am Montag 28 CHF; wenn wir allerdings eine Gruppe von mindestens 20 Personen zusammenbringen, verringert sich dieser Betrag auf 23 CHF.

 

Treffpunkt: Bahnhof Überlingen Mitte, 9:20 Uhr Abfahrt: 9:33 Uhr.

 

Rückkehr: nach Absprache am Nachmittag

 

Anmeldung bis Mittwoch, 08.03.17 bei B. Liesching, 07551-948187 oder birgit.liesching@kabelbw.de

 

 

 

Freitag, 24.März, 19 Uhr: Weinprobe

 

in unserem Clubraum im Haus der Vereine, Langgasse, Überlingen: 6 verschiedene Weine aus dem Angebot der Fa. Weinhaus Weber, Altheim.  Preis pro Person 13,50 €, Mindestteilnahme 12 Personen. Die Kosten für Käse und Brot werden vom CFA übernommen.

 

Verbindliche Anmeldungen an U. Behncke, info@eu-behncke.de bis spätestens 16.03.2017.

 

 

 

Dienstag,28.März, 15 Uhr: Führung durch Meersburg mit P. Schmidt unter besonderer Berücksichtigung der NS-Zeit.

 

Treffpunkt: 15 Uhr vor dem Dominikanerkloster (Tourist Information)

 

Gemeinsame Fahrt mit dem Bus, Abfahrt um 14:18  Uhr vom Busparkplatz (Zimmerwiese am Bahnhof Mitte) in Überlingen

 

Anmeldung bis Di 21.03. bei Marie-Hélène Beck : 07551-64516

 

 

 

Samstag,20.Mai: Maiwanderung „Frühling auf der Insel Reichenau“

 

Anreise mit eigenem PKW von Radolfzell oder Konstanz kommend über den Damm.

 

Treffpunkt: 10.00 Uhr auf dem gebührenpflichtigen Parkplatz an der Oberzeller Str. (Parkgebühr max. 6 Stunden = 3,00 €, heutiger Stand)

 

Dazu links abbiegen etwa in Höhe der Kirche St. Georg, bei der Bäckerei /Café (linke Straßenseite) Laib und Seele, Zelleleweg 2.

 

Dauer ca. 4 Stunden, leichte Wanderung, gutes u. bequemes Schuhwerk / Bekleidung, evtl. Sonnen- oder Regenschirm.

 

Wir wandern auf der nördlichen Seeseite ( mit Blick auf Gnadensee und Allensbach ) auf dem Uferweg in Richtung Hafen – Kirche Sankt Peter und Paul. Einen Hauch von Mittelmeer präsentiert Frau Karin Böhler mit ihrem Privatgarten, einem der schönsten Ziergärten am Untersee. Danach weiter zur  Inselspitze und zurück über die Südseite zum Campingplatz Sandseele. Das Restaurant bietet eine reichhaltige Speise- und Getränkekarte (moderate Preise), man kann sich aber auch selbst versorgen. Vorbei am Löchner-Haus, Schiffsanlegestelle wieder mit herrlichen Ausblicken in die Natur und in die benachbarte Schweiz ( z.B. Salenstein, Wohnsitz von Ruth-Maria Kubitschek ) zu unserem Ausgangspunkt.  

 

Anmeldungen bis 10. Mai 2017  bitte an Uli Behncke.  Bitte Mitfahrwünsche und Mitfahrmöglichkeiten angeben.

 

E-Mail  info@eu-behncke.de  oder Telefon Nr. 07551 4752.

 

 

 

Einladung zur Generalversammlung am Freitag, 21.April 2017:

19 Uhr im Haus der Vereine

1. Tätigkeitsbericht des Vorstands 2. Kassenbericht 3. Bericht des Kassenprüfers 4. Aussprache 5. Entlastung des Vorstands 6. Abstimmung über die neue Satzung 7.Wahlen 8. Sonstiges, Wünsche, Vorschläge, Anregungen

Bitte überlegt euch, ob jemand im Vorstand mitarbeiten möchte

(sehr wichtig, da einige Vorstandsmitglieder altershalber ausscheiden).

Für Getränke ist gesorgt.

Bitte eine Kleinigkeit zum Essen mitbringen.

Anmeldung bei B. Liesching (07551-948187 oder birgit.liesching@kabelbw.de) bis Di, 11.4.

 

 

 

Wichtig: Die Teilnahme an unseren Ausflügen geschieht auf eigene Gefahr und unter Ausschluss von Haftungsansprüchen an den Verein oder den Reiseleiter. Bei Reisen ins Ausland denken Sie evtl. an den Abschluss einer Auslandsreise – Krankenversicherung

 

 

 

Vorschau

 

 

 

Heinrich-Hansjakob-Museum in Haslach Auf den Spuren von Hansjakob

 

 

 

 

 

Wir hoffen, euer Interesse geweckt zu haben.

 

Herzliche Grüße et à bientôt!                    Für den Vorstand, Marie-Hélène Beck

 

Cercle Franco-Allemand

 

Deutsch-Französischer Club e.V.

 

Postfach 10 11 18

 

D-88641 Überlingen/Bodensee

 

Tel.: 07551-64516

 

www.cercle-franco-allemand.de   email: info@cercle-franco-allemand.de

 

 

 

Konto: Volksbank Überlingen Nr. 6242200, BLZ 690 618 00

 

IBAN:  DE94 6906 1800 0006 2422 00    BIC:  GENODE61UBE

 

 

 

1. Vorsitzende: M.-H. Beck 2. Vorsitzender: U. Behncke Schriftführer: W. Münch Kassierer: F. Morin
1. Beisitzerin: B. Liesching 2. Beisitzer: Prof. Dr. H. Kraus 3. Beisitzerin: I. Fischer-Gissot 4. Beisitzerin: C. Senft 5. Beisitzerin: I. Slama

 

______________________________________________________

 

 

 

Überlingen, im September 2016

 

 

 

Liebe Mitglieder und Freunde,

 

 

 

wir hoffen, ihr hattet schöne Sommertage und seid gut wieder zurückgekommen. Nachfolgend unser Programm bis Januar 2017.

 

 

 

Unsere Französischkurse:

 

 

 

Cercle de Traduction, montags 9 – 11 Uhr  vierzehntäglich

im Clubraum im Haus der Vereine in Überlingen.  Die nächsten Termine: 12.09., 26.09., 10.10., 24.10., 07.11., 21.11., 05.12. 19.12.

Auskunft und Anmeldung: M.-H. Beck (07551-64516)

 

 

 

 

 

 

 

Cours de Français (für Fortgeschrittene), freitags 9:30-11:00 Uhr vierzehntäglich im Clubraum im Haus der Vereine in Überlingen.   

Auskunft und Anmeldung bei Laurette Cusson: 07554-2104202

 

 

 

 

 

Cours de Français für Anfänger mit Vorkenntnissen (Niveau A1/2), mittwochs 9:30-10:30 Uhr im Clubraum im Haus der Vereine in Überlingen. Auskunft und Anmeldung bei Laurette Cusson: 07554-2104202

 

 

 

 

 

 

 

Französisch zur Marktzeit

Französische Konversation, jeden Mittwoch 11-12 im „La Vita “ (Seepromenade) in Überlingen

 

Samstag, 17.09. Jahresausflug mit dem DFV Owingen nach Molsheim (Elsaß) (hat bereits stattgefunden)

 

 

 

Samstag, 01. 10., 14:30 Uhr: Besuch auf dem Ramsberg mit Führung und Informationen zu Einsiedelei, Kapelle und Burg.

 

Von der einst stattlichen hochmittelalterlichen Burg sind noch Mauerzüge und die Wallfahrtskapelle St. Wendelin erhalten (Linzgauer Jakobsweg). Die Einsiedelei wird von einem Beuroner Benediktiner bewohnt.

 

Treffpunkt dort (14:30 Uhr): Parkplatz beim Friedhof in Groß-Schönach. Von da zu Fuß 15-20 Minuten. Für Gehbehinderte besteht die Möglichkeit, sich bis auf wenige Meter hinauffahren zu lassen.

 

Anmeldung bis: Do, 29.09. bei Irmgard Slama, Tel.: 07551-67412 oder irmgardks.1@gmail.com

 

Treffpunkt in Überlingen zur Bildung von Fahrgemeinschaften: 13:45 Uhr, Zimmerwiese (=ZOB) Überlingen Mitte

 

 

 

Dienstag, 11.10. 19:00 Parlons Français Französische Konversation im La Vita (Überlingen, Promenade)

 

Keine Anmeldung erforderlich

 

Bei entsprechender Beteiligung sind weitere Treffen geplant.

 

 

 

Samstag, 15.10.: Herbstwanderung mit Wanderführer A. Löhle

 

Ziel wird noch bekannt gegeben.

 

 

 

Hinweis:

 

Donnerstag, 27.Oktober, 15-18 Uhr im Lagerhäusle in Altheim: Café Gourmand, französische Konversation mit Kaffee und petits fours . Auskunft und Anmeldung bei Laurette Cusson, Tel. 07554-2104202 oder laurettecusson@web.de

 

 

 

Dienstag, 08.11. 16 Uhr: Führung durch die Ausstellung „1914-18 von beiden Seiten“ durch Museumsleiter Peter Graubach; Städtisches Museum Überlingen, Krummebergstr. 30

 

Deutsch-Französische Kriegserfahrungen aus der Touraine, aus Überlingen und vom nördlichen Bodensee. Sieben Geschichten von Soldaten, die in den ersten Weltkrieg zogen. Gezeigt werden die Erfahrungen an der Front und der Alltag in der jeweiligen Heimat. Im Mittelpunkt stehen die Einzelschicksale von drei französischen und vier deutschen Soldaten. Sie verbindet trotz aller Unterschiede die Tatsache, dass sie in den blutigen Schlachten an der Front in Frankreich gekämpft haben, v. a. vor Verdun und an der Somme. Die Schau wirft auch einen Blick auf die sogenannte Heimatfront in beiden Regionen und das Geschehen dort. Landwirtschaft und Industrie wurden auf Kriegszwecke ausgerichtet. In beiden Regionen wurden Lazarette eingerichtet, und die Bevölkerung musste erhebliche Einschränkungen ihrer Freiheiten bis hin zu schwerwiegenden Versorgungsengpässen bei Nahrungsmitteln in Kauf nehmen.

 

Die Ausstellung ist ein gemeinsames Projekt der Archives Départementales d’Indre-et-Loire in Tours, des Maison du Souvenir in Maillé sowie der Kulturämter des Bodenseekreises und der Stadt Überlingen.

 

Der CFA übernimmt die Kosten für Eintritt und Führung.

 

Anmeldung bis Mo, 31. 10. bei Birgit Liesching, 07551-948187 oder birgit.liesching@kabelbw.de

 

 

 

Samstag, 26.11. 19 Uhr: Miesmuschelessen im Landgasthof Engel in Owingen:

 

Wir treffen uns zum traditionellen Muschelessen des DFV Owingen und essen Miesmuscheln oder „à la carte“.

 

Anmeldung bitte bis Mo, 14.11. bei Catherine Béchu, Tel.: 07551-60400,

 

oder bei Bettina Oesterle 07551-8313241

 

 

 

Montag, 05. 12.: Basel-Riehen, Fondation Beyeler, Besuch der Ausstellung „Kandinsky, Marc und der Blaue Reiter“ mit Besuch des Weihnachtsmarkts.

 

Die Ausstellung vereinigt 70 Werke von Kandinsky und Marc aus aller Welt, darunter aus Moskau Kandinskys „Komposition VII“ von 1913. Auch einige Bilder von Münter, Macke, Jawlensky und Werefkin sind zu sehen.

 

 

 

Eintritt: 20CHF

 

Treffpunkt: Bahnhof Überlingen Mitte, 9:20 Uhr

 

Abfahrt: 9:33 Uhr.

 

Rückkehr: nach Absprache am Nachmittag

 

Anmeldung bis Fr, 02.12.16 bei B. Liesching, 07551-948187 oder birgit.liesching@kabelbw.de

 

 

 

Freitag, 16. 12. 19:00 Uhr in unserem Clubraum im Haus der Vereine in Überlingen: Film: Être et avoir (Sein und Haben, 2002), Französisch mit deutschen Untertiteln. Regie: N. Philibert

 

Professeur Lopez, Sohn spanischer Emigranten, unterrichtet an einer kleinen französischen Dorfschule in der Auvergne. Unter den 13 Schülern, welche Lopez täglich selber mit einem kleinen Bus zur Schule fährt, befinden sich vierjährige Kindergartenkinder, aber auch elfjährige Grundschulabsolventen. Die Kinder in diesem Film sind echt, und George Lopez ist auch echt. Jeder würde sein Kind dem 60järigen Lopez anvertrauen. Immer hat er ein offenes Ohr für seine Schüler, er bewahrt aber trotz eines innigen Verhältnisses zu ihnen die nötige Distanz.

 

Dieser Dokumentarfilm (!!) wirft wie selbstverständlich Fragen zum Schulsystem auf – und wurde von der französischen Kritikervereinigung zum besten Film (nicht nur Dokumentarfilm!!) des Jahres 2003 gewählt.

 

Anschließend gemütliches Beisammensein bei Käse und Wein (wird vom Verein gestellt – also bitte nichts mitbringen).

 

 

 

Freitag, 06. 01. 2017, 15 Uhr La Galette des Rois

 

Gemütliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen in unserem Clubraum im Haus der Vereine

 

Keine Anmeldung erforderlich

 

 

 

 

 

Wichtig: Die Teilnahme an unseren Ausflügen geschieht auf eigene Gefahr und unter Ausschluss von Haftungsansprüchen an den Verein oder den Reiseleiter. Bei Reisen ins Ausland denken Sie evtl. an den Abschluss einer Auslandsreise – Krankenversicherung

 

 

 

Vorschau

 

 

 

Ausstellung in Stuttgart: „Aufbruch Flora“ (Villa Flora aus Winterthur) Aus dem anderen Ende der Welt

 

Ausstellung in Haslach über Heinrich Hans-Jakob

 

Weinprobe

 

_____________________________________________________________

 

Wir hoffen, dass wir Ihr/euer Interesse geweckt haben!

 

Herzliche Grüße und à bientôt,

 

für den Vorstand         

 

 

 

Marie-Hélène Beck

 

Cercle Franco-Allemand

 

Deutsch-Französischer Club e.V.

 

Postfach 10 11 18

 

D-88641 Überlingen/Bodensee

 

Tel.: 07551-64516

 

www.cercle-franco-allemand.de

 

 

 

Konto: Volksbank Überlingen Nr. 6242200, BLZ 690 618 00

 

IBAN:  DE94 6906 1800 0006 2422 00    BIC:  GENODE61UBE

 

 

 

1. Vorsitzende: M.-H. Beck 2. Vorsitzender: U. Behncke Schriftführer: W. Münch Kassierer: F. Morin
1. Beisitzerin: B. Liesching 2. Beisitzer: Prof. Dr. H. Kraus 3. Beisitzerin: I. Fischer-Gissot 4. Beisitzerin: C. Senft 5. Beisitzerin: I. Slama

 

___________________________________________________

 

 

 

Überlingen, im Mai 2016

 

 

 

Liebe Mitglieder und Freunde,

 

zuerst unsere Kurse für euer Französisch:

 

Cercle de Traduction, montags 9 – 11 Uhr,  vierzehntäglich  im Clubraum im Haus der Vereine in Überlingen. Die nächsten Termine: 30.05., 13. und 27. 6., 11.7. und evtl. 25.07. (Abschluss). Auskunft und Anmeldung: M.-H. Beck: 07551-64516

 

 

Cours de Français (für Fortgeschrittene), freitags 9:30-11:00 Uhr

vierzehntäglich im Clubraum im Haus der Vereine in Überlingen. Termine: 3.6., 17.6. 1.7. und 15.7.

Anmeldung bei Laurette Cusson: 07554-2104202

 

 

Cours de Français für Anfänger mit Vorkenntnissen (Niveau A1/2),

mittwochs 9:30-10:30 Uhr im Clubraum im Haus der Vereine in Überlingen.

Auskunft und Anmeldung bei Laurette Cusson: 07554-2104202

 

 

Französisch zur Marktzeit

Französische Konversation, jeden Mittwoch 11-12 Uhr im „La Vita “ (Seepromenade) in Überlingen

 

 

 

Samstag,21. Mai, 9 Uhr: Maiwanderung mit Herrn A. Löhle. Wanderung auf dem Weinlehrpfad von Meersburg nach Hagnau.

 

Wanderzeit ca. 3 Std.

 

Treffpunkt Busbahnhof Überlingen, 9 Uhr (Ausstieg: Meersburg, Gehauweg)

 

Abfahrt: 9:15 mit dem Bus

 

Wer nicht mitwandern, aber trotzdem auf der Haltnau mit den Teilnehmern zu Mittag essen will, soll sich um 13 Uhr auf der Haltnau einfinden (evtl. Fahrgemeinschaften).

 

Anmeldung bis spätestens 17.5. (auch für Nicht-Wanderer) bei B. Liesching, 07551-948187 oder birgit.liesching@kabelbw.de

 

 

 

Freitag, 03.Juni, 19 Uhr: Im Périgord. In unserem Clubraum im Haus der Vereine zeigt Wolfgang Münch eine Powerpoint-Präsentation über einen einwöchigen intensiven Aufenthalt 2014 im Süden Frankreichs. Die wunderbare Landschaft an der Dordogne, königliche Bastiden, Schlösser, Burgen, Höhlen: das Périgord ist überreich an Natur und Geschichte.

 

Anschließend gemütliches Beisammensein bei Käse, Brot und Wein (Wird vom Verein besorgt.

 

 

 

Hinweis:

 

Donnerstag, 16.Juni, 15 Uhr: Café Gourmand im Lagerhäusle in Altheim

 

Im Rahmen der Städtepartnerschaft Salem-Les Essarts-le-Roi bitten Christiane Hermle und Laurette Cusson zur französischen Konversation mit Kaffee und petits fours

 

Anmeldung bitte an Chr. Hermle, 07553-829213

 

 

 

Samstag, 18. Juni: Ausflug nach Stein am Rhein

 

11 Uhr Stadtführung; nach der Mittagspause Führung im Museum Lindwurm

 

Die Kosten für die Führungen übernimmt der CFA

 

Treffpunkt: 9 Uhr am Bahnhof Überlingen Mitte

 

Rückkehr nach Überlingen: 18:23 Uhr.

 

Bitte Pass oder Personalausweis mitnehmen.

 

Anmeldung bis spätestens 14.06. bei Marie-Hélène Beck (07551-64516 oder m-h.beck@web.de)

 

 

 

Dienstag, 28.0Juni: Besuch der Chirico-Ausstellung in Stuttgart mit Führung (Eintritt und Führung werden vom CFA bezahlt)

 

Treffpunkt: 8:30 Bahnhof Überlingen Mitte

 

Abfahrt: 8:45 Rückkehr gegen 21 Uhr

 

Informationen und Anmeldung (bis 21.6.) bei B. Liesching (07551-948187 oder birgit.liesching@kabelbw.de)

 

 

 

 

Samstag, 16.Juli: Meersburg-Daisendorf, Hermannsdorfers im Schützenhaus (Schützenstr.2): Essen aus Anlass des französischen Nationalfeiertags

 

Fahrt mit Privatautos, Fahrgemeinschaften

 

Treffpunkt Zimmerwiese 11 Uhr

 

Anmeldung bis Mo, 11.7. bei Marie-Hélène Beck (07551-64516 oder m-h.beck@web.de)

 

 

 

Wichtig: Die Teilnahme an unseren Ausflügen geschieht auf eigene Gefahr und unter Ausschluss von Haftungsansprüchen an den Verein oder den Reiseleiter. Bei Reisen ins Ausland denken Sie evtl. an den Abschluss einer Auslandsreise – Krankenversicherung

 

 

 

 

Vorschau

 

 

 

Weinprobe mit Herrn Weber (St. Johann-Turm)

 

Film: Être et avoir (Sein und Haben) Ein Film von Nicolas Philibert, Französisch mit deutschen Untertiteln.

 

Samstag, 1.10. Besuch auf dem Ramsberg

 

Samstag, 17.9. (Datum noch nicht ganz sicher) : Jahresausflug ins Elsaß  nach Molsheim, zusammen mit dem DFV Owingen

 

 „1914-1918 Von beiden Seiten“ Besuch der Ausstellung im Städtischen Museum in Überlingen

 

ab September einmal im Monat dienstags 19 Uhr: Conversation française mit Diskussionsthema

 

Wir spielen wieder „Moins deux“ (ab Herbst).

 

 

 

Wir hoffen, euer Interesse geweckt zu haben.

 

Herzliche Grüße et à bientôt!                           

 

Für den Vorstand,

 

                                   Marie-Hélène Beck